100% Mitarbeiterzufriedenheit durch Mitarbeiterjahresgespräche?

Eine gute Gelegenheit über die Ausrichtung von Mitarbeiterjahresgesprächen zu reflektieren. Inhaltlich tragen Mitarbeiterjahresgespräche dazu bei, eine Organisation systematisch an den Unternehmenszielen auszurichten und für jede/n Mitarbeiter/-in den „Spielraum“ zu bestimmen, in dem sie/er aufgerufen ist, zum Unternehmenserfolg beizutragen. Diese Ausrichtung mag im unmittelbaren Gespräch nicht immer zur maximalen Harmonie und Mitarbeiterzufriedenheit beitragen – auf mittlere Sicht auf jeden Fall!

Nur wenn Mitarbeiter/-innen gut informiert sind, wie sie zum gemeinsamen Unternehmenserfolg beitragen können, also was sie dabei

  • mehr einbringen sollten,
  • weiterhin im gewohnten Maße beachten sollten und
  • vielleicht auch weniger machen können,

werden sich Mitarbeiter/-innen auf Dauer als Mitwirkende und aktiv Gestaltende erleben können. Bekanntlich ist das ein wesentlicher Faktor bei der Frage, wie sich intrinsische Motivation entwickelt.

Also: Mut haben und Engagement zeigen, um so Orientierung zu bieten und zur Ausrichtung der Mitarbeiter/-innen am Unternehmensziel beizutragen – auch wenn das einzelne Mitarbeiterjahresgespräch dadurch für die Führungskraft eine etwas größere „Herausforderung“ darstellen mag. Halten Sie durch!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top