Kleine Veränderungen – große Wirkung

Die Botschaft von James Clear aufgrund eigener, sehr belastender Lebenserfahrung, und aufgrund seiner Beratungserfahrung ist eindeutig: täglich kleine Veränderungen zur Gewohnheit werden lassen, um auf Dauer wirklich große Wirkungen zu erzielen. Mich erinnert die Argumentation an die Macht des Zinseszinses bei der Geldanlage: Im heute kleine Dinge verändern summiert sich auf längere Sicht zur entscheidenden Weichenstellung, bei der die Wirkung praktisch unausweichlich bleibt.

 

Der Autor argumentiert vor allem aufgrund seiner persönlichen Lebenserfahrung. Diese ist eindrucksvoll und wird in einem sehr vom amerikanischen Erfolgsdenken bestimmten Stil beschreiben. Dieser autobiografische Stil mag nicht für alle geeignet sein. Da mag manchmal der Eindruck entstehen, dass es fast ausschließlich um die Person des Autors gehe. Entscheidend ist für mich der Blick hinter die vielen Stories, die zum Teil umfangreich erzählt werden. Und die Botschaft daraus ist eindeutig!

 

Mit kleinen Gewohnheiten deutliche Veränderungen in der Zukunft erreichen

Eigentlich ist es ganz einfach. Es gilt nur vier Schritte zu beachten:
  1. An eine offensichtliche (negative) Gewohnheit eine einfache neue Gewohnheit koppeln.
  2. Diese neue Gewohnheit muss für mich attraktiv sein.
  3. Diese neue Gewohnheit muss möglichst einfach zu realisieren sein.
  4. Diese neue Gewohnheit muss für mich befriedigend sein.

 

Schlechte Gewohnheiten gezielt loswerden

Das ganze funktioniert auch in der umgekehrten Richtung, wenn ich eine schlechte Gewohnheit loswerden möchte:
  1. Die Auslösereize für die schlechte Gewohnheit eliminieren.
  2. Die schlechte Gewohnheit als möglichst unattraktiv bewerten, indem ich mir bewusst mache, welche Vorteile ich gewinne, sobald ich die schlechte Gewohnheit meide.
  3. Die schlechte Gewohnheit möglichst aufwendig gestalten.
  4. Die schlechte Gewohnheit unbefriedigend machen, indem ich einen Vertrag mit mir selbst schließe, der einen Verstoß sanktioniert oder einen Rechenschaftspartner für mich installiere.

 

Ein Buch für Praktiker, mit Vorliebe für Business-Storys

Für alle, die möglichst wissenschaftliche validierte Aussagen auf den Punkt gebracht erwarten, ist das Buch nicht zu empfehlen. Habe ich dagegen Freude daran, die eine oder andere Geschichte zur Illustration des Gesagten zu bekommen, dann bin ich mit dem Werk genau richtig ist das Werk das Richtige für mich. Durch diesen erzählenden Stil illustriert der Autor das Gesagte – was sicherlich vielen dazu verhilft, das Gelesene besser zu verinnerlichen. Insofern: Lektüretipp!
Veränderungen

Aktuelle Bücher

Werte und Werte
Ethik

Wert und Werte

Wert und Werte: Ethik für Manager – Ein Leitfaden für die Praxis by Ulrich Hemel, 2. überarbeitete und erweiterte Auflage 2007

zum Buch

Weitere Themen

Keine Tags zu diesem Beitrag.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Scroll to Top