Schwierige Beziehungen gelingend gestalten

http://ecx.images-amazon.com/images/I/41wVPn6+U8L._SY344_BO1,204,203,200_.jpg

Diese Erkenntnis mag auf den ersten Blick nicht epochemachend bevorzugt sein, doch steckt die Faszination im Detail. Wie gelingt es mir in Situationen, in denen ich die Schuld (verbunden mit entsprechenden Emotionen meinerseits) ausschließlich beim Gegenüber suche, den Blick auf mein eigenes Verhalten zu lenken?

Indem Burns im ersten Teil erklärt, warum wir nicht so einfach alle gut miteinander auskommen und im zweiten Teil Beziehungen und ihre spezifischen Dynamiken näher beleuchtet, bereitet er das Feld für den dritten Teil, in dem er die fünf Geheimnisse effektiver Kommunikation erklärt. Was ihn in der Erklärung dieser Geheimnisse auszeichnet, ist seine Detailgenauigkeit, die er immer wieder mit Beispielen und Ausschnitten aus seiner therapeutischen Praxis illustriert. Und dabei ist er sich keineswegs zu schade, auch sich selbst für kritisches Verhalten in Beziehungen (hier im Beispiel kritisches Feedback seiner Tochter) als Beispiel aufzuführen.

Im vierten Teil erklärt er, wie der/die Leser/in die fünf Geheimnisse für sich selbst nutzen kann und in Teil 5 geht er ausführlich auf verbreitete Fallen ein. Beim Lesen dieses Kapitels fühlte ich mich immer wieder sozusagen ertappt – was mein eigenes Beziehungsverhalten angeht. Im sechsten Teil kommen die erfahrenen Leser/innen bezüglich fortgeschrittener Techniken auf ihre Kosten. Das Ganze schließt ein persönlicher Intimitäts-Werkzeugkasten ab. Bleibt nur eines zu wünschen: Viel Erfolg beim Ausprobieren.

Bestellen Sie das Buch hier.

Aktuelle Bücher

gen-z-taschenbuch
Buchbesprechung

Buchbesprechung GenZ

Gen Z: Für Entscheider:innen von Annahita Esmailzadeh (Herausgeber), Yael Meier (Herausgeber), Stephanie Birkner (Herausgeber), Julius de Gruyter (Herausgeber), Hauke Schwiezer (Herausgeber), Jo Dietrich (Herausgeber)

zum Buch

Weitere Themen

Keine Tags zu diesem Beitrag.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Scroll to Top