So weckt man Neugierde auf Scrum!

51ThhKU2IAL. SY366 BO1204203200 - So weckt man Neugierde auf Scrum!

Für mich sind das alles Fragen, die ich bejahe, also war der Kauf des Buches die logische Konsequenz.

Auf gut 200 Seiten gibt der erfahrene Unternehmensberater Malte Foegen mit seinem Team gut lesbare und leicht umsetzbare Impulse, um im eigenen Betrieb Antworten auf obige Fragen zu implementieren. Auf den ersten 50 Seiten führt er an die Zielsetzung und Grundideen von Scrum heran. Ab Seite 56 wird es sehr konkret und anschaulich. Hier werden die verschiedenen Rollen:

–       Product Owner

–       Scrum Master

–       Entwicklungsteam

–       Scrum Team

–       Stakeholder

sehr konkret beschrieben. Die zusätzlichen Checklisten helfen, die jeweilige Rolle lebendig werden zu lassen.

Nachdem damit der Rahmen abgesteckt ist, geht es die nächsten 45 Seiten um den konkreten Ablauf. Z.B.: Wie plane ich die Zeitperspektive so, dass die nächsten 14 Tage die Aufgaben sehr konkret und abarbeitbar sind, ohne einen zu hohen Planungsaufwand über das ganze Projekt hin zu betreiben? Wie lerne ich im Team rasch dazu und bleibe Richtung Zielperspektive auf Kurs? Wie gestalte und konkretisiere ich die Arbeitspakete?

Am meisten inspiriert hat mich die zweite Hälfte des Buches. Sie besteht aus zahlreichen Techniken, die in Scrum-Projekten eingesetzt werden können und aus typischen Fragen, die im Kontext von Scrum-Projekten auftauchen (ganz im Sinne von FAQs).

Was zusätzlich auffällt: Die gute Visualisierung und exakte Sprache machen den Inhalt leicht aufnehmbar. Das Werk hat die 5 Sterne wirklich verdient.

Bestellen Sie das Buch hier.

Aktuelle Bücher

gen-z-taschenbuch
Buchbesprechung

Buchbesprechung GenZ

Gen Z: Für Entscheider:innen von Annahita Esmailzadeh (Herausgeber), Yael Meier (Herausgeber), Stephanie Birkner (Herausgeber), Julius de Gruyter (Herausgeber), Hauke Schwiezer (Herausgeber), Jo Dietrich (Herausgeber)

zum Buch

Weitere Themen

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Scroll to Top