Organisation

Erwerbstätigkeit fördert das seelische Wohlbefinden

– Was kann ich dafür tun? Achtsam sein! – Wie das mit der Achtsamkeit geht und eingeübt werden kann, das erklären die Autoren und liefern zudem ein fertig ausgearbeitetes Konzept, nach dem Achtsamkeitstrainings in Betrieben und Organisationen durchgeführt werden können. Da die Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) „an der Spitze einer neuen Generation Kognitiver Verhaltenstherapien“ (S. …

Erwerbstätigkeit fördert das seelische Wohlbefinden Read More »

Kommunikation 4.0 – Kommunikation entscheidet

Beim Warten auf einen großen Kakao in einem Restaurant der bekannten Systemgastronomie fiel mir auf, dass eine Mitarbeiterin immer wieder in ein Papprohr ruft. Ich bin immer davon ausgegangen, dass mit Eingabe der Bestellung im Kassensystem in der Produktion der Auftrag ausgelöst wird. An dieser typisch schwäbischen Lösung (einfach, mit Bordmitteln und preiswert) zeigt sich, dass Kommunikation nicht nur durch reine Informationssysteme abzudecken ist. Der Rückkanal scheint auch wichtig zu sein. Und wenn ihn mir das System nicht bietet, schaffe ich mir diesen selbst.

Wieviel Beteiligung ist notwendig, um betriebliche Missstände anzupacken?

Bei unklaren Problemlagen arbeiten wir häufig mit derArbeitssituationsanalyse (siehe auch Artikel „Anpacken wo der Schuh drückt“ von Prof. Nieder in der Zeitschrift Organisationsentwicklung). Das Verfahren ist bewährt und stellt sicher, dass in einer überschaubaren Zeit alle Mitarbeiter/-innen angemessen zu Wort kommen. Dabei können sie nicht nur ihre Problemperspektive einbringen, sondern sind v.a. am Lösungsfindungsprozess beteiligt.

Scroll to Top