Das Mindset entscheidet die Zukunft – in die Themen und Techniken kann man sich einarbeiten

Frank Thelen ist einem breiten Publikum aus der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ bekannt. Mich hat das erst einmal vor einem Kauf zurückzucken lassen… Auf der anderen Seite ist er ein äußerst erfolgreicher Seriengründer, wovon wir in Deutschland nicht allzu viele haben. Irgendetwas scheint er richtig zu machen. Diesem Mindset auf die Spur zu kommen reizt.

Welche Technologien, Methoden und Mindsets werden unsere Zukunft gestalten?

„Dieses Buch erklärt die zugrundeliegenden Technologien, die Methoden und das Mindset der Generation 10x. Es ist für Leser, die diese neuen Technologien verstehen wollen, um sich die daraus resultierenden Chancen in ihrem privaten und beruflichen Leben zunutze zu machen“ (S. 07). Ok, ob das auf ca. 250 Seiten möglich sein wird? Zweifel sind da verständlich. Doch Thelen versteht sie schon einige Seiten später auszuräumen.

Mondlandung als Ursprung von 10x

Sei es „end-to-end testing“ in der Softwareprogrammierung, „first principle thinking“ in der Suche nach neuen Lösungsansätzen für vorhandene Probleme oder die Entstehung des Silicon Valley – das Apollo-Programm war sozusagen der Mutterboden, auf dem diese Entwicklungen stattgefunden haben.

Zahlreiche Stories zu 10x, was steckt dahinter?

Man könnte Thelen vorwerfen, dass er v.a. Erfolgsstories von Unternehmen wiedergibt, die uns aus der Diskussion über New Work, Industrie 4.0, Digitalisierung, KI u.v.m. schon vertraut sind. Ja, aber Thelen schafft mit seinem Buch mehr. Er versucht den roten Faden bzw. die roten Fäden zu entdecken, die hinter diesen Erfolgsunternehmen stecken. Und das mit einer globalen Perspektive, durch die naturgemäß China vehement in den Blick rückt. Man könnte es als einen Weckruf aus europäischer Perspektive verstehen. Was sollten wir wissen und berücksichtigen, um auch in den nächsten Jahren technologisch mitgestalten zu können? Da tauchen Themen wie eine europäische Cloud und, fast wie ein Mantra, das Thema Mindset auf.

Was ergibt sich aus den momentanen Trends und Strömungen für die Zukunft?

Die Aufgabe, die vor uns steht, drückt Walter Gretzky anhand des Eishockeyspieles aus: „Du musst dahin skaten, wo der Puck hinfliegt. Nicht dahin, wo der Puck gerade ist“ (S. 228). Die Aufgabenstellung ist klar, in der Umsetzung – also der Abschätzung was sich aus den momentanen Trends für zukünftige Handlungsszenarien ergeben – liegt die Challenge.

Der Autor gibt mit seinen zahlreichen Impressionen, Anekdoten und Analysen der derzeitigen Entwicklungen dem Leser ein breites Hintergrundwissen, um die Schlussfolgerungen für sein berufliches Handeln treffen zu können. Der eigentliche Aufwand, was heißt das für mich?, wird dadurch leider nicht mit erledigt. Schade eigentlich 😉 – doch Thelen liefert eine hervorragende Basis.

>> Bestellen Sie dieses Buch hier

Thelen

Aktuelle Bücher

gen-z-taschenbuch
Buchbesprechung

Buchbesprechung GenZ

Gen Z: Für Entscheider:innen von Annahita Esmailzadeh (Herausgeber), Yael Meier (Herausgeber), Stephanie Birkner (Herausgeber), Julius de Gruyter (Herausgeber), Hauke Schwiezer (Herausgeber), Jo Dietrich (Herausgeber)

zum Buch

Weitere Themen

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Scroll to Top